Dilettantismus + Größenwahn = BZÖ – Teil 2

18. April 2013

BZÖ/Justiz/Parteien/Bucher

2013-04-17 / 11:53:03 / Parlamentsklub des BZÖ

Acht Jahre BZÖ: Bucher: BZÖ wird trotz massiver Behinderungen NR-Wahl erfolgreich schlagen

Utl.: Steuersenkung und Verteidigung der Bürgerrechte Schwerpunkte -
      BZÖ-Chef kritisiert "willkürliche" Entscheidung der Justiz =

Wien (OTS) – „Heute vor acht Jahren wurde das BZÖ gegründet. Es waren
acht abwechslungsreiche und lehrreiche Jahre mit vielen Höhen und
Tiefen. Unter meiner Obmannschaft wurde ab dem Jahr 2009 der
inhaltliche Erneuerungsprozess des BZÖ eingeleitet und wir werden bei
der Nationalratswahl mit einem runderneuerten Team erfolgreich
antreten. Unter unserem Motto „Genug gezahlt!“ werden wir für
Steuersenkungen kämpfen, aber auch die Bürgerrechte, die vom Staat
immer weiter eingeschränkt werden, verteidigen“, sagte BZÖ-Chef
Klubobmann Josef Bucher im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz
mit dem Obmann der BZÖ-Unternehmer, Mag. Christian Ebner. Den Rest des Beitrags lesen »


Ist Anders Breivik ein edler Freiheitskämpfer? Nein! Ganz im Gegenteil!

16. September 2012

Gott sei gedankt, ist es der Norwegischen Justiz, nach anfänglicher Einmischung durch Geisteskranke, trotzdem gelungen, einen, zuvor irrtümlich, weil zu unrecht, als paranoide Schizophren etikettierten, Massenmörder für den Rest des Lebens als zurechnungsfähig hinter Gitter zu bringen.

Was ist Paranoia?

Paranoia ist die Vorstellung! Wenn sich ein Mensch geistig etwas vorstellt, so nennt das der Grieche die Paranoia – Punkt!  Ist die Vorstellung per se etwas Krankes? Nein! Antwort: Weil jede durch Menschen getätigte Handlung das Resultat der vorangegangenen Vorstellung ist. Punkt! Ohne Vorstellungs-Kraft wäre der Mensch handlungsunfähig. – Punkt

Was ist Schizophrenie?

Schizophrenie ist eine [ … ] – Punkt. Ist diese [ … ] per se etwas Krankes? Nein! Ganz im Gegenteil. – Punkt. Beherrschen diese [ … ], eine Begabung viele Menschen dieser Welt? Nein! Meinen Schätzungen nach handelt es sich um ganz wenige Menschen, welche mit dieser Begabung ausgestattet sind.

War Anders Breivik also gar nicht paranoide Schizophren? Nein! Ganz im Gegenteil. Um das jedoch zu verstehen, müssen wir Anders Breivik ein wenig näher beleuchten. Beleuchten werden wir Anders Breiviks Handeln mittels sokratisch gestellten Fragen?

Würden, Sie liebe Leser, um einer möglichen offensichtlichen Überfremdung Ihres Heimatlandes  wirkungsvoll entgegen zu wirken, zuvor einen Bombenanschlag mit Streuwirkung veranstalten und dann ein Massaker vollziehen, indem Sie Dutzenden Jugendlichen, vorzeitig deren Recht auf’s  Erden-Leben entziehen?

Wie kann durch derartiges Vorgehen, einer möglichen, offensichtlichen Überfremdung Ihres Heimatlandes entgegengewirkt werden?

Waren diese Ermordeten wirklich verantwortlich für eine mögliche, offensichtliche Überfremdung Ihres Heimatlandes?

Anders gefragt: Hätten diese Ermordeten, eine mögliche, offensichtliche Überfremdung ihres Heimatlandes überhaupt verhindern können?

Wurde durch den Tod der vielen Ermordeten Norwegen von den möglichen, offensichtlichen Überfremdern befreit?

Nein! darf hier unsere Antwort lauten. Es gab nur Tote, in besessener Tötungslust getötet von Anders Breivik. Die mögliche, offensichtliche Überfremdung Norwegens wurde mittels Breiviks Massenmord jedoch nicht beseitigt.

Damit steht ganz eindeutig fest, dass Anders Breivik nicht der Befreiung wegen in Notwehr tötete, sondern ausschließlich getrieben war, der Mordeslust wegen, völlig Unbeteiligten das Recht auf ein friedliches Erden-Leben zu entziehen.

Die Norwegische Justiz hat ganze Arbeit geleistet indem sie für Anders Breivik, wegen Zurechnungsfähigkeit auf eine Lebenslange Sicherheits-Verwahrung Desselben erkannte, denn Breivik ist ungeteilt zu hundert Prozent für seine Tat verantwortlich.

 

mfg, d ie Wahrheitsfindung

 

 

 


Offener Brief an den Entrepreneur 2012, Manfred Wittenstein

15. September 2012

Linz, am 15. September 2012

Guten Tag, Herr Manfred Wittenstein!

Erlauben Sie mir, bitteschön, gleich einleitend ein höchst bezeichnendes Missverständnis aufklären zu wollen, damit auch Ihnen, Herr Wittenstein, ganz klar bewusst werden kann, auf welche Stufe SIE sich, begünstigt durch ihren ständigen Freund und Begleiter, dem Größenwahn, haben hieven lassen, irrtümlich, versteht sich von selbst; – errare humanum est, meinen glatt die Anderen,

weil die Stufe, nämlich, die Stufe auf der Sie stehen und die Ihnen in Wahrheit offen steht, Herr Wittenstein, nichtmal approximative am Beginn dessen geortet werden kann, was ICH, aber auch JENE, welche MEINER so gleich sind, als Stufe für Pioniere* haben vorgesehen und reserviert,

sondern, Ihre Stufe,  Herr Wittenstein, ist bloß als EndStufe für, und jetzt heißt’s aufpassen,  Ihre Stufe ist bloß als End-Stufe für armselige, weil von GOTT abgewandte:

Plagiatoren,

Angeber,

Dampfblauderer,

Sitzenbleiber am Althergebrachten und Verstaubten,

Anbieter des Unnützlichen, weil bloß zur finanziellen Bereicherung Geplanten,

Worthülsenspucker

Fitbone-Fetischisten,

kurzum: für, von GOTT abgewandten, Atheisten

oder mit, nochmals anderen, ihre Position beschreibenden, Worten, die so bezeichnete Stufe der Rückständigkeit ist es wahrlich, auf der Sie sich, zwecks Täuschung eingehüllt ins noble Tuch, vorher, zum jetzigen Zeit-Punkt und, wie mir nun deucht, auch in ferner Zukunft, Ihrem Naturell entsprechend, wiederfinden werden, Herr Wittenstein, Sie Entrepreneur 2012, Sie Anfänger, namentlich, Sie…..Wittenstein!

Mit der heiligen Pflicht und in der exekutierenden Funktion als Psychometriker, verbleibt

mit freundlichen Grüßen

d ie Wahrheitsfindung

P.S.:  Sollten tatsächlich Ihrerseits noch Fragen offen geblieben sein, so bin ich gerne bereit, auch Diese, bei angemeldeten Bedarf, für Sie, Herr Wittenstein, Ihrem Verständnis entsprechend zu schließen.

—————

Definition:

Pionier = Bahnbrecher,  Vorkämpfer, Erfinder zB. die Glühbirne, die Schiffsschraube, die Schrift usw, usf. also immer etwas, das es vorher nicht gegeben hat, jedoch der Menschheit von großem Nutzen ist.


Beschneidung der Rechte und andere Opportunismen – Teil 3

12. September 2012

Der 11.September 2012 ist ein besonderer Tag, finden Sie auch? Es ist der 11. Jahrestag eines Ereignisses, welches der Welt den Atem stocken ließ.  Verständlich! Heute sollten Sie wiederholt den Atem anhalten (bitte mit kurzen Pausen dazwischen) , weil Sie möglicherweise gewahr sein werden, dass NICHTS so war (11.Sept.2001), wie es vorerst schien und NICHTS von dem der Wahrheit entsprach, wie es Ihnen von den Mainstream-Medien verpackt, mit freilich durchschaubarer Fantasie, als Zeitung auf Ihren morgendlichen Frühstückstisch geknallt wurde. Verständlich!

The Life and Death of 9/11

three freakin‘ idiots


Lesen Sie sich den Artikel eines deutschen Juristen* durch, dem es immer wieder gelingt, durch Reduzierung auf das Wesentliche, des, sprichwörtlich zu nehmenden, Pudels Kern freizulegen, um Sie, liebe Leser, der zugrunde liegenden Wahrheit eines Ereignisses, ganz, ganz, nahe zu bringen.

Und nun der versprochene Artikel von Kopp-Online

————————- Den Rest des Beitrags lesen »


Was ist Volksverhetzung?

2. September 2012

Als sogenannte Draufgabe des bereits zum Abschluss gebrachten Kompendium hier bei der Wahrheitsfindung, soll dieser Artikel ihnen die Augen öffnen, wie volksverhetzende Artikel beim Blogbetreiber killerbee (Name für ein Reptil bzw. Helden Charakter einer Comic-Serie) seine Leser geschickt verführt, seiner volksverhetzenden Logik zu verfallen.

Ein meinerseits erläutertes Beispiel soll Ihnen die Augen öffnen, dass es klüger ist für Sie, sich nicht von dem Rattenfänger Killerbee auf das Strafrechtlich relevante Glatteis führen zu lassen.

Vorerst jedoch der vollständige Artikel:

Die Nützlichkeit des Islams

Der islam ist ganz auf die expansive Phase ausgerichtet, alles bei ihm dreht sich um Eroberung und Krieg.

Sobald ein Gebiet dann erobert wurde, beginnt zunächst eine Phase des Stillstandes und letztlich des Verfalls.

Als typisches Beispiel mag Afghanistan gelten: unter säkularen Regierungsformen gab es Krankenhäuser, Schulen, Universitäten, Straßen, etc.

Mit der Machtergreifung der Taliban wurde zunächst der status quo erhalten, aber nach und nach alles, was “unislamisch” ist, zerstört.

.

.

Und da der Koran nunmal irgendwann im 6. Jahrhundert geschrieben wurde, ist logischerweise alles unislamisch, was nicht aus dem 6. Jahrhundert kommt, weshalb sich Afghanistan langsam aber sicher diesem Niveau annähert.

.

Daraus folgt, daß ein islamisches Land, welches nicht expandieren kann, für die Nachbarn nach einer gewissen Zeit keine Gefahr mehr darstellt, weil es kontinuierlich zerfällt und die moslems beginnen, untereinander um Macht zu kämpfen.

Um den islam zu besiegen, muss man ihn also gar nicht angreifen, sondern ihn nur daran hindern, sich auszubreiten!

Der islam hat nämlich lauter völlig idiotische Regeln, die mit einem funktionierenden Staat nicht zu vereinbaren sind:

.

1) Ein Mann, bis zu 4 Frauen

Das heißt, daß 3/4 aller Männer leer ausgehen, was eine permante sexuelle Frustration bedeutet. Darum auch deren Vorliebe für Tiere, ihnen bleibt ja im Endeffekt gar nichts anderes übrig, weil die besten Frauen von den reichsten Männern genommen werden.

.

2) Verwandten-Ehen

So wird jede Generation ein bißchen kränker und dümmer als die vorhergehende. Wenn ich ein Volk vernichten wollte, ich würden ihnen raten, nur innerhalb der Familie zu heiraten. Die moslems machen es freiwillig. Was will man mehr, um seinen Gegner zu schwächen?

.

3) Ständige Gewalt

Der jüngste Junge wird vom älteren Bruder geschlagen. Der älteste Bruder vom Vater. Und alle schlagen die Mädchen. Eine derart hasserfüllte Familie kann ja nur kaputte Menschen produzieren.

.

4) Ständiges Beten

Wer 5x am Tag zum Beten in die Moschee rennt, kommt sonst zu relativ wenig.

.

5) mohammed als “perfekter Mensch”, den man imitieren muss

Man erzeugt Millionen hirnamputierter Hampelmänner, die sich beim Essen, beim Gehen, beim Kacken, beim Zähneputzen immer nur die eine Frage stellen:

“Wie würde mohammed es tun?”

.

6) Verabscheuen von Bildung, koran als einzige Instanz

Als Kinder lernen sie den koran auswendig, und mehr brauchen sie auch nicht zu wissen. So wundert es nicht, daß strikt islamische Länder im Bezug auf Naturwissenschaften/Medizin irgendwann im 6. Jahrhundert ankommen. Die Wahrscheinlichkeit, daß ein strikt islamisches Land wie beispielsweise Afghanistan von sich aus irgendwann das nötige know-how hat, um Deutschland mit seiner Armee zu erobern, ist NULL. Die kriegen es doch nicht einmal geregelt, eine geteerte Straße innerhalb ihres Landes zu bauen, weil Clan A nicht mit Clan B kann und umgekehrt!

Wenn islamische Staaten militärisch zu einem Problem werden, dann immer nur, weil es genügend Verräter in der weißen Rasse gibt, die diese Länder aus Geldgier ausrüsten.

Es ist eine bodenlose Heuchelei, wenn man islamischen Ländern erst Waffen verkauft und dann auf die Gefährlichkeit der Länder hinweist!

Wer also WIRKLICH die Gefahr im Nahen Osten bekämpfen und sein Volk schützen will, sollte damit beginnen, die einheimischen Waffenlieferanten an die Wand zu stellen.

Das meine ich völlig ernst.

.

7) Der Fress-Fast-Monat Ramadan

Tagsüber nicht essen/trinken und sich nachts die fette Baklava reinziehen. Besonders sinnvoll in Wüstenländern, um die Bevölkerung einen ganzen Monat im Jahr auszuknocken, denn ich würde auch nicht bei 30°C im Schatten arbeiten, wenn ich nichts trinken darf! Somit wird die Produktivität schonmal um 1/12, also 8% , gegenüber nicht-islamischen Kulturen gesenkt. Hinzu kommt ein höheres Risiko für Übergewicht und Diabetes. Idioten.

.

Ein islamisches Land, welches also zu schwach ist, weiter zu expandieren, fällt nach kurzer Zeit auf das Niveau eines Feudalstaates, in dem es keine Gefahr mehr für seine Nachbarn darstellt, weil jeder zu sehr mit sich selber beschäftigt ist. Strikt islamische Länder sind Gebiete, wo man sein Essen mit der rechten Hand isst, während man sich mit der linken Hand seinen Hintern abwischt, nachdem man durch ein Loch in den Boden geschissen hat.

Ungefähr so stelle ich mir die Hölle vor.

.

LG, killerbee

.

PS

Wenn ihr diesen Thesen zustimmt, werdet ihr auch den bald folgenden Artikel: “Sharia-Zone? Ja bitte!” nachvollziehen können.

————————————

Nehmen wir doch gleich einmal den Absatz 1) her, um für Sie nachvollziehbar zu veranschaulichen, dass Killerbees Intention nicht  gewidmet ist Sie aufzuklären, sondern, Killerbees Absicht ist es, Sie weiterhin in einer Art Trance zu halten , um Sie, liebe Kommentatoren zu einer Straftat zu verleiten, namentlich, der Volksverhetzung. Sie müssen sich immerhin darüber im Klaren sein, dass Sie bei jedem Kommentar unwiderruflich Ihre Spuren hinterlassen; mindestens mit Ihrer IP-Adresse. Auch sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Sie zu Hundert Prozent  für alles was Sie Tun oder Lassen, die volle Verantwortung tragen und dass Sie sich sicher sein sollten, dass Killerbee, ohne mit der Wimper zu zucken, weil vorsätzllich, von sich aus Ihre IP-Adressen den Behörden übermitteln wird, weil Killerbee ein V-Mann ist, ein IM (inoffizieller Mitarbeiter) des Regimes.

Zu Punkt 1)

Wenn ein Mensch widernatürlich Sex mit Tieren genießt (pfui Teufel), dann hat das absolut nichts zu tun mit dem Koran / Islam, oder einer sonstigen Religion, sondern ausschließlich mit der Geisteskrankheit der jeweiligen Person selbst, welche jedoch unabhängig von deren Herkunft vorliegt, wenn Diese, falls überhaupt, zu solchen perversen Gelüsten im Stande sein soll.

Sollte es nämlich in der Tat an Sexualpartnern mangeln, was durchaus vorkommen kann, so bleibt den betroffenen Menschen selbst überlassen, durch die Selbstbefriedigung an deren Geschlechtsteil, die Lust auf Sex auf natürlichem Wege wieder verrauchen zu lassen. Ist doch logisch, oder?

Zusatzinfo:

Miasanmia, am 1. Sept. 2012, um 14:13

100 % Zustimmung von meiner einer!

P.S.: Schätze, ab morgen darfst du auch wieder bei pi kommentieren :-)

Und genau darum geht es. killerbee möchte mehr im Rampenlicht stehen. Auf PI hat man seine teilweise guten Ansätze nicht akzeptiert, und weil Killerbee, sein Blog spricht Bände dafür, notorisch in der ersten Reihe stehen will, hat er alles darangesetzt, um bei PI-news wieder kommentieren und / oder sogar Artikel schreiben darf. So tief muss einer mal fallen. Meine genauere Einschätzung dazu ist, dass Killerbee sowieso die längste Zeit schon für PI-News schreibt, unter welchem Namen immer. Wie alle Lakaien des Regimes, ist auch Killerbee ein pathologischer Lügner, Vertuscher und Menschenfeind, und somit hervorragend geeignet, dass Team von PI-news, mit seiner Charakterschwäche zu ergänzen.

Das, was killerbee sich mit obigen Artikel geleistet hat, fällt nicht in die Kategorie Meinungsfreiheit, den Killerbees Artikel ist ausschließlich darauf ausgerichtet, ein Volk gegen das Andere aufzuwiegeln, im Sinne von Teile und Herrsche. Und herrschen / beherrschen will Killerbee über Ihren Verstand / über Ihr Denken, vorausgesetzt allerdings, Sie lassen sowas überhaupt zu.

mfg, die Wahrheitsfindung

——————–

P.S.: gut möglich, dass der Blogbetreiber Killerbee ein Österreicher ist. Das könnte auch seine pathologische Abneigung der Deutschen gegenüber plausibler erscheinen lassen


Geheime Insider Kennzeichnung durch Smiley

29. August 2012

Seit heute habe bemerkt, dass der Webauftritt der Wahrheitsfindung mit einem Smiley   am unteren Rand der Seite gekennzeichnet wurde. Das es sich um ein Geheimdienstliches (Mossard?) Zeichen handelt darf angenommen werden. Sicher haben Sie schon von hinweisenden Zeichen gehört oder gelesen, welche, für Verbrecherkreise, Bettler, oder andere ungebetene Gäste am Gartenzaun oder an sonstigen, nur für Eingeweihte, erkennbar ersichtlichen Stellen platziert wurde.

Als Vergleich beachten Sie bitte zB. die Seite von sosheimat.wordpress.com oder killerbeesagt.wordpress.com, wo sich KEIN Smiley am unteren Rand befindet. Anders sieht es mit der Gebetsliga aus   heiligerhaider.wordpress.com/ aus. Auch dort ist die Seite mit einem Smiley gekennzeichnet. Meine Vermutung ist, dass sich das Anbringen eines Smiley nur in Zusammenarbeit mit dem Host – also wordpress.com bewerkstelligen lässt. Natürlich muss diese Geste auch als Anerkennung gewertet werden, da es auf diesem Blog, immerhin ums Eingemachte, um die Realität geht, und nicht am Rande des Weltgeschehens vorbei schwadroniert  wird 😉

Lassen sie sich deswegen nicht beunruhigen. Mit dem Kommentieren auf dieser Seite sollten sie sich möglicherweise zurückhalten, da Sie mit jedem Kommentar ihre IP-Adresse hinterlassen, und eine Zusammenarbeit von wordpress.com mit diversen Geheimdiensten, insbesondere dem Mossard? oder Änlichen, nicht ausgeschlossen werden kann. Immerhin konnte dieser Smiley als „Abfangjäger von IP-Adressen“ von mir enttarnt werden.

Selbstverständlich sind meinerseits bereits gegensteuernde Maßnahmen erarbeitet worden, da es von vornherein nur eine Frage der Zeit war, bis diese Halunken sich hier erkenntlich zeigen.

Mit der bitte um ihre freundliche Kenntnisnahme verbleibt,

mfg, die Wahrheitsfindung

———–

Definition:

hxtp://botd2.wordpress.com/botd.gif?blog=38753439&post=0&lang=de&date=1346237629&ip=62.47.x.x&url=https://syntaxerrorverstehen.wordpress.com/

 

update:

Kein Grund zur Sorge. Vorsicht ist allemal geboten, da es ein Hilfsmittel der Social Engineers ist zum Ausspionieren des Surfverhaltens, das heiß: Wo, also auf welcher Seite und Warum, also mit welcher Meinung.

Sollten Sie diesen Smiley am unteren Rand nicht sehen, dann kann das mindestens zwei Gründe haben. Entweder der Smiley wurde von wordpress.com deaktiviert, oder sie haben im Browser JavaScript deaktiviert oder Ihr Browser ist anderweitig bestens gesichert.

Trotz dieses Up-dates, bleiben obige Aussagen im Artikel unberührt. 😉

mfg, die Wahrheitsfindung


Was ist Meinungsfreiheit?

27. August 2012

Das es öfter mal vorkommt, dass auf Plattformen (nicht nur dort), welche sich besonders der Meinungsfreiheit, der unabhängigen Berichterstattung usw. widmen, Kommentare, welche eine andere Meinung spiegeln, die Betreiber dann doch Verdunkeln durch Löschen oder diese in die Moderation versenken, und von dort nie wieder auftauchen.

Auf dieser Seite sollen künftig all diese Vorkommnisse dokumentiert werden, damit Sie sich einen Überblick verschaffen können, wie es in sogenannten Demokratien* mit der Meinungsfreiheit bestellt ist, und vor allem, in welchem Zusammenhang eine gegenteilige Meinung unerwünscht sein kann und somit gar nicht erst zur Diskussion freigeschaltet wird.

——————————

So in etwa wie gestern, dem 26.Aug.2012 auf einer Plattform, welche einen ziemlich volksverhetzenden Artikel feil bot, worauf sich die Kommentatoren drauf stürzten,   wie ein ausgehungertes Rudel Wölfe,  auf ein verirrtes Schaf.

zuerst der Zankapfel:

Den Rest des Beitrags lesen »


%d Bloggern gefällt das: