Israelische Kriegs-Hetz-Kampagne für einen „Angriff“ auf den souveränen Gottes-Staat Iran?

.

Die israelischen Kriegspläne für einen Angriff auf den Iran noch »vor den US-Wahlen«

Der israelische Fernsehsender Channel 10 machte unmissverständlich klar, Ministerpräsident Benjamin Netanjahu sei entschlossen, »den Iran noch vor den Wahlen in den Vereinigten Staaten anzugreifen« und dass die »Zeit des Handelns immer näher rückt«. Israel steht heute »so nahe wie nie zuvor vor einem Angriff, um die atomaren Bestrebungen des Iran zu vereiteln«

So hatte der international bekannte, Kanadische Professor der Wirtschaftswissenschaften, Michel Chossudovsky, Sohn des jüdisch-russischen Wirtschaftswissenschaftlers und UN-Diplomaten Evgeny Chossudovsky und von Rachel Chossudovsky, seinen Hintergrund beleuchtenden Artikel eingeleitet. Ich fand diesen sehr „sachlich“ gefassten Artikel am 23.08.2012 auf Kopp-Online, und stelle Diesen, für Sie, zur Verfügung.  (hier geht es zum Artikel auf Kopp-Online

oder Times of Israel vom 20 Aug. 2012

Auszugsweise zitiere ich im Folgenden die, mMn schlüssigen Schlüssel-Aussagen, die Ihnen helfen sollen zu verdeutlichen, dass Kriegsgelüste meist nicht vom Volk ausgehen, sondern fast ausschließlich, gegen den Willen des Volkes, von den sogenannten Führern des jeweiligen Staat-Regimes ausgeheckt und angestachelt werden, und von den wirtschaftlich abhängig gemachten Lakaien in deren Schreib- und Sendestuben, verführerisch frisiert mit viel Tamtam als humanitäre Notwendigkeit, zwecks weiter Paralysierung des verschlafenen Volkes, in die Welt hinaus verbreitet werden.

In dem Bericht heißt es weiter, in Israel selbst rege sich bemerkenswerter Widerstand gegen einen israelischen Angriff auf die iranischen Nukleareinrichtungen. Dieser Opposition werden auch Präsident Schimon Peres, der Chef des Armeegeneralstabs. und führende Generäle sowie die Geheimdienste und der Oppositionsführer Schaul Mofas »sowie natürlich die Amerikaner« zugerechnet, die sich alle offen gegen einen israelischen Militärschlag in diesem Stadium ausgesprochen haben.

——–

»Israel wird [den Angriff] mit einem koordinierten Schlag beginnen, der auch einen bisher beispiellosen Cyber-Angriff einschließt, der das iranische Regime völlig paralysieren wird, das dann auch nicht mehr in der Lage wäre, in Erfahrung zu bringen, was innerhalb der Grenzen seines Landes überhaupt geschieht.

Also mal ganz ehrlich. Würden Sie, lieber Leser, Liebe Leserin es für Weise finden, dermaßen Auf zuschneiden, und aus Übermut das gesamte Pulver mit solch Kleinkind entsprechenden Drohungen verschießen, so dass alle erfahren, dass beim Drohenden die Sicherungen auszuglühen drohen . Hochmut und Größenwahn kommt immer VOR dem Fall.

——–

Das gesamte Internet, Telefone, Radio und Fernsehen, Kommunikationssatelliten und Glasfaserkabel, die zu den wichtigen Einrichtungen wie etwa den unterirdischen Raketenabschussbasen in Chorramabad und Isfahan führen – nichts davon wird mehr funktionieren.

Das könnte sich rasch zum Bumerang für Israel entpuppen 😉 Was dann? Ehrlich gesagt, traue ich diese Kampftugenden eher dem souveränen Gottes-Staat Iran zu.

——–

Jetzt wirds lustig:

Nach dieser ersten Angriffswelle wird zeitlich abgestimmt eine zweite erfolgen, nachdem zuvor mithilfe spezieller Radarsatelliten [zum Beispiel Ofek-8] das Ausmaß der Schäden an den verschiedenen Zielen ermittelt wurde. Sobald die Daten der Satelliten entschlüsselt und analysiert sind, werden die Informationen direkt an die Kampfflugzeuge übermittelt, die sich bereits auf dem Weg in Richtung Iran befinden. Die Kampfflugzeuge der israelischen Luftwaffe sind mit Geräten zur elektronischen Kriegführung ausgerüstet, die der breiten Öffentlichkeit noch nicht bekannt sind. Die an diesem Angriff beteiligten israelischen Kampfflugzeuge werden eine kurze Liste von Zielen angreifen, die noch nicht völlig zerstört sind.

Jetzt sag ich Ihnen mal was. Wissen Sie eigentlich, wie lange schon das Zionisten-Regime in Israel nicht in der Lage ist, den Konflikt mit den Palästinensern intelligent und mit Einsicht  aus der Welt zu schaffen? Ja? …. Nein? Dann schreibe ich es für Sie auf: Seit der quasi illegalen Gründung Israels! Sie brauchen bloß danach zu gurgeln, um daraus schlau zu werden. Geht ihnen jetzt ein Licht auf ?

Summa summarum deklariert sich das Regime Israels schon bevor sie überhaupt den ersten Handgriff tätigen als waschechte Kriegsverbrecher.

mfg, die Wahrheitsfindung

Advertisements

4 Responses to Israelische Kriegs-Hetz-Kampagne für einen „Angriff“ auf den souveränen Gottes-Staat Iran?

  1. edwige sagt:

    Sei doch so lieb und mach‘ aus der ‚Champagne‘ die ‚Campagne‘, die Du doch offensichtlich gemeint hast. Denn die Champagne (franz. Region) kann doch da wirklich nichts dafür. Oder meintest Du, dass die Kriegshetzer/-verkünder dies im champagnisiertem Zustand tun?
    Danach entferne einfach meinen obergescheiten Beitrag, der Dir allerdings eine Peinlichkeit ersparen könnte.

  2. Danke! für die Aufmerksamkeit. Das finde ich sehr anständig und obendrein hilfreich

    Die vermeintliche Peinlichkeit erspare ich mir nicht, denn nichts wäre peinlicher als meine Schwächen zu vertuschen, weil Rechtschreibfehler, wie gesagt ,zu meinen Stärken zählen 🙂

    Werde es natürlich durch Streichung des „H“s verbessern.

    Oder meintest Du, dass die Kriegshetzer/-verkünder dies im champagnisiertem Zustand tun?

    LOL – könnte zumindest eine von vielen Ursachen sein!

    Mfg, die Wahrheitsfindung

  3. edwige sagt:

    Du sagst „vermeintliche“ Peinlichkeit. Doch Du weißt auch, wie die Leute sein können …… Aber mit dem Durchstreichen wird es ja wieder lustig. Bis dann!

  4. Doch Du weißt auch, wie die Leute sein können

    GOTT sei es gedankt, weiß ich das wie die Leute sein können, wenn sie bloß könnten, aufgrund dieses Vor-Wissens jedoch, sind Überraschungsattacken praktisch ausgeschlossen, ist das nicht praktisch? 😉

    mfg, die Wahrheitsfindung

Auch wenn Sie anderer Meinung sind. Sie haben ein Recht darauf, gelesen zu werden. Volksverhetzung oder plumpe Gotteslästerungen, (dazu zählen auch Links) welche nicht durch Meinungsfreiheit gedeckt sein können, sind hier nicht gestattet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: