Arschkriechertum vs. Selbstwert vs. Größenwahn

Auf dem WordPressBlog, „killerbeesagt“ fand ich unter Anderen, den eher unterdurchschnittlich durchdachten Artikel mit der doch eher schon überdurchschnittlich bemerkenswerten Überschrift:

„Warum Deutsche Dumm sind“

 
Hintergrund:

Der Blogbetreiber von killerbeesagt, welcher nach eigenen Angaben zwar in Deutschland (DDR)  geboren ist, in Deutschland wohnt, fühlt sich, wie er selbst immer wieder ANGIBT, nicht zugehörig zu den Deutschen Bürgern. Ganz im Gegenteil: Deutsche Bürger widern ihn an.

Wiederum nach seinen eigenen Angaben soll der Blogbetreiber halb Deutscher und halb Koreanischer Abstammung sein, da seine Elternteile wie er selbst behauptet, einerseits deutsch-Deutscher und andererseits Koreanischer Herkunft sein sollen. Solche Konstellationen entstanden ja schließlich mehrere in jenen Zeiten, wo in Ost-Deutschland der Kommunismus herrschte.

Beruflich scheint er, wenn man seiner Selbstbeschreibung glauben schenken soll, irgendwo als Wissenschaftler aus dem technischen Bereich zu fungieren, allerdings mit einer ca, 2 Jährigen Unterbrechung, während dieser er, eigenen Angaben zur Folge, gestützt durch Hartz 4, zur Betreuung von Kindern eingesetzt worden sein soll.

Wiederum nach seinen eigenen Angaben, soll killerbee ein „wahrer Demokrat“ sein, welcher sich nach eigenen Angaben für ein mehr an Demokratie einsetzt. Um dieses durchzusetzen bedarf es, so scheint es, schon manches mal auch rüder Töne. Dieses so noble Vorhaben unterstreicht er mit der Sammeladresse für Gleichgesinnte mit der beachtenswerten Namensgebung
 
demokratiezwei.null@googlemail.com,
 
also Demokratie 2.0

(Mehr zum Thema 2.0 und was davon zu halten ist, finden sie im von mir bereitgestellten Artikel Assoziativität)

Der passende Bibelspruch,  zum genannten Blogbetreiber würde lauten:

„An den Früchten könnt Ihr sie erkennen“

 
Lassen Sie sich deshalb bitte von der obigen Nacherzählung nicht irritieren, sie soll vielmehr für Sie als Ergänzung dienen, um Sie, bei der Beurteilung des Blockbetreibers betreffend seiner Absichten, zu unterstützen, bei der Betrachtung Ihren Blick genau aufs Wesentliche zu konzentrieren, und das Unwesentliche (die Selbstdarstellung) gleich Außen vor zu lassen.

———

Schwenken wir weiter zum Kern MEINER Absicht: Er ist immer wichtig, die Eine Seite zu hören und versuchen zu verstehen. Um sich jedoch ein realistisches Bild machen zu können, ist es jedoch mindestens so wichtig, auch die Andere Seite zu hören, und zu versuchen, auch Diese zu verstehen. Und das gelingt am Besten, beim Studium der Kommentare:

 

 

Zumindest sehr gut analysiert vom „Apfelwein“. Eigentlich sollte man doch eher dem „Apfelwein“ die Attribute  zugestehen, welche „miasanmia“ weiter oben am 11.8.2012 um 12:26 dem Blogbetreiber geradezu schleimig unterstellte, meinen Sie nicht auch?, und zwar:
 

„Du hast die Gabe – warum auch immer – die Dinge sehr realistisch so zu sehen, so wie sie sind und bist damit manch einem von uns, der von Kindheit an eingelullt, mit Falschinformationen gefüttert wurde und womöglich auch heute noch davon traumatisiert und gehemmt ist , um Meilen voraus“

 
 
Ganz nebenbei erwähnt: Der Kommentator „Apfelwein“ war es, welcher mich motivierte aus seinem Kommentar gleich einen Hintergrund beleuchtenden Artikel zu verfassen. Bleibt nur zu hoffen, dass dieser Artikel ihnen nützt, künftig noch besser die Spreu vom Weizen trennen zu können.

mfg, die Wahrheitsfindung

 
 

P.S: Der ganze Beschwörungs-Aufwand und das ganze „Gut“ gemeinte Getöse von Killerbee könnte man in etwa mit dem Kohlelieferanten vergleichen, der mit total Kohle verschmutzten Fingern, der Haushälterin, welche die Kohlelieferung entgegen nimmt, einen kaum wahrnehmbaren Fleck aus der weißen Bluse zu wischen versucht. Was dabei raus kommt, lasse ich ganz Ihrer Fantasie über.

Seine verzweifelten Rechtfertigungen könnte man mit dem selben Kohlelieferanten vergleichen, der sich völlig entrüstet, über die erlebte Undankbarkeit der Haushälterin echauffiert. 😉

 
 

Advertisements

4 Responses to Arschkriechertum vs. Selbstwert vs. Größenwahn

  1. Da fällt mir doch gleich noch etwas ein, und zwar die paar netten, aufschlussreichen Zeilen, welche sich im „Selbstverständnis“ des Blogbetreibers spiegeln.

    http://killerbeesagt.wordpress.com/about/

    Dieser blog hat vor allem eine Aufgabe: er soll kritisch sein und der Wahrheit verpflichtet. Aus diesem Grund verzichte ich explizit auf eine Ausrichtung; im Gegensatz zu PI, die sich beispielsweise als “proisraelisch” und “proamerikanisch” bezeichnen, nehme ich niemanden von Kritik aus-solange sie berechtigt ist.

    Es sind die Taten, die die Menschen richten; nicht ihr Aussehen, ihre Religionszugehörigkeit oder ihr Geschlecht.

    Jeder darf selbstverständlich seine Ansichten zur Diskussion stellen. Ich toleriere jedoch keinen, der bewußt Lügen, Falschinformationen oder Beleidigungen verbreitet; mit einem Wort: ich werde zwischen Meinungen und Fakten differenzieren..

    zum 1. Absatz

    kritisch UND der Wahrheit verpflichtet und das im Gegensatz zu PI-News.net.

    pro-amerikanisch oder pro-israelisch ist sein Blog nicht, dafür bürgen immerhin einige Hinweise in seinen Artikel und / oder Kommentaren.

    Nur die Idee, sich nicht pro-was-weiß-ich zu geben, wurde von einem Anderen ins Rennen gebracht und zwar von einem nachgewiesenen Mischling, welcher allerdings im Gegensatz zu killerbee, mit entsprechend sich zu erkennen gebenden Konterfei + richtigen Namen, seine Meinung kund tat. Zuvor auf SOS-Österreich und später dann auf „Killerbeesagt“, als dieser das erste Mal das Thema PI thematisierte.

    von diesem echten Mischling könnte auch die Idee stammen, dass sich Killerbee als Halb-Asiaten ausgibt, als quasi nach Nachsicht heischender Mischling, sozusagen. Merke: Ein Plagiator hat immer was zu verbergen

    zum 2. Absatz

    „Es sind die Taten, die die Menschen richten; nicht ihr Aussehen, ihre Religionszugehörigkeit oder ihr Geschlecht oder das, was einige versuchen an Wahrheiten erkannt zu haben, um diese sodann, ohne Wenn und Aber, dem Hörer oder Leser als Wissenswertes aufzuschwatzen könnte dem hinzu ergänzt werden.

    zum 3. Absatz

    Man könnte verleitet sein, den Typus von Menschen zu erkennen, welche die Fehler die sie selbst zuhauf produzieren, viel lieber bei den Anderen sehen, meinen Sie nicht auch?

    Aber: Killerbee wird zwischen Meinungen und Fakten differenzieren.

    Haben Sie das gelesen????

    mfg, die Wahrheitsfindung

  2. Anonym sagt:

    i agree with your conclusions and will eagerly look forward to your incoming updates. just saying thanks will not just be enough, for the phenomenal clarity in your writing.

  3. Blogwart_88 sagt:

    Killerbee zensiert auch wie die Sau. Irgendwas das ihm zuwieder
    läuft fliegt raus

    • @ Blogwart_88. Schalte Sie bitte Ihr, hoffentlich, mitgeliefertes Hirn ein. Die Killerbiene, über die Sie sich mokieren, muss drastisch zensieren, wann immer die Möglichkeit sich bietet.. Warum? Würde das Killerbienchen nicht selektiv zensieren, würde das widersprüchliche Schreiben der Biene offenbar, und obendrein wäre auf: Eins Zwei Drei, Killerbienchens Ego irreversibel zerstört?

      Merken Sie sich bitte, Herr Blogwart: Nur integre Menschen also Menschen mit einem natürlichem Selbstwert, (Selbstwert ist für Killerbee fremd) können sich leisten, Kommentare, egal wie kompromittierend oder Lob-preisend diese sein mögen, zuzulassen, da sie, aufgrund ihrer Handlungen aus der Mitte heraus, den Gut gemeinten, aber auch den Schlecht gemeinten Kommentaren, zu parieren gewohnt sind, gleich dem realen Leben – im offline.Zustand

Auch wenn Sie anderer Meinung sind. Sie haben ein Recht darauf, gelesen zu werden. Volksverhetzung oder plumpe Gotteslästerungen, (dazu zählen auch Links) welche nicht durch Meinungsfreiheit gedeckt sein können, sind hier nicht gestattet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: